Bei der Vemahlung setzen wir vor allem auf eine Kombination aus Regionalität und österreichischer Qualität. Durch regionales Getreide aus dem angrenzenden Süden Deutschlands haben wir kurze Transportwege und schonen so die Umwelt. Unsere österreichischen Lieferanten transportieren das Getreide per Bahn direkt zu uns. Auf diese Weise können wir die Straßen freihalten und trotzdem die hohe österreichische Getreidequalität einsetzen. Dieser Mix gibt uns einen hohen Grad an Flexibilität. Die Folge ist eine einzigartige Mehlqualität.

Frei von Gentechnik ist uns sehr wichtig. Daher sind unsere Mehle seit 2010 gentechnikfrei zertifiziert.

Das Vorarlberger Mehl wird in der Mühle in Feldkirch mit viel Liebe hergestellt und abgefüllt. In der Vermahlungstechnik setzen wir wie bei unseren Produkten auf Innovativität und Qualität. Wir sind die erste Mühle WELTWEIT, welche das neueste Vermahlungssystem "ARRIUS“ des Weltmarktführers in der Herstellung von Müllereimaschinen, der Schweizer Firma Bühler, im Einsatz hat. Dieses ausgereifte Mahlverfahren und strenge Qualitätsrichtlinien garantieren beste Back- und Kochergebnisse.

Mit unseren Spezialmehlen haben wir uns einen Namen gemacht. Durch eine streng geheime Rezeptur und das Mischen bester Zutaten können wir unseren Kunden mit Spezialmehlen ein perfektes Back- bzw. Kochergebnis garantieren und ihnen dabei zudem die Arbeit erleichtern.

Diese Spezialmehle haben sich über Jahrzehnte bewährt. Viele Bäcker- und Konditormeister sowie Profiköche haben sie immer wieder getestet und für erstklassig befunden.

Vorarlberger Emmer-Vollkornmehl
Emmer, auch Zweikorn genannt, ist eine der ältesten Getreidesorten weltweit und wurde schon vor 10.000 Jahren im Nahen Osten angebaut. Somit zählt er zu den Urgetreidesorten. Außerdem ist er der Vorgänger des heute bekannteren Dinkels.
Vorarlberger Kuchenmehl
Das Vorarlberger Kuchenmehl ist ein reines, sehr helles Mehl. Es wird aus ausgesuchten Weizensorten bester Qualität gewonnen.
Vorarlberger Spätzlemehl
Das Vorarlberger Spätzlemehl ist eine wohlabgestimmte Mischung von Weizenmehl und Hartweizendunst.
Vorarlberger Pizzamehl
Das Vorarlberger Pizzamehl ist ein ganz entscheidender Faktor, damit Ihre Pizza auch wirklich so gut schmeckt wie in Italien.
Vorarlberger Zopfmehl
Ein guter Zopf ist locker und flaumig. Dies gelingt mit dem Vorarlberger Zopfmehl.
Vorarlberger Nudelmehl
Feiner Grieß aus Durum (= Hartweizen) zur Herstellung von Qualitätsteigwaren.
Vorarlberger Riebelgriess
Der Riebel ist eine typische und bodenständige Vorarlberger Spezialität.
Vorarlberger Weizengrieß
Die Vorarlberger Küche kennt eine Vielzahl von Grießgerichten wie Grießnockerl, Grießmus, Grießauflauf oder Grießschnitten.
Vorarlberger Universalmehl
Das Vorarlberger Universalmehl wird so vielseitig verwendet, wie es sein Name vermuten lässt.
Vorarlberger Mehl Glatt
Die Qualität des glatten Vorarlberger Mehles ist identisch mit derjenigen, die der Profi-Bäcker verwendet.
Vorarlberger Mehl Griffig
Griffiges Weizenmehl erhält seinen Namen durch die etwas gröbere Struktur.
Vorarlberger Bio-Kuchenmehl
Bio-Garantie: Das Vorarlberger Bio-Kuchenmehl unterliegt den Bestimmungen der EU-Verordnung Nr. 2092/91 "ökologischer Landbau" und den Richtlinien des österreichischen Lebensmittelkodex Kapitel A8 "Landwirtschaftliche Produkte aus biologischem Landbau und daraus hergestellte Folgeprodukte".