Grieß-Schüttelkuchen

Zutaten
für eine Springform mir 26 cm Durchmesser = 16 Stücke:

250 ml Milch
2 Eier
200 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
100 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 EL intensives Kakaopulver
1Prise Salz
100 g Grieß
250 g gemahlene Haselnüsse
Puderzucker
Butter für die Form
Zubereitung
Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen.

Milch und Eier in ein geschlossenes Gefäß geben und schütteln.

Zucker, Vanillezucker, Mehl, Backpulver, intensives Kakaopulver, Salz, Grieß und gemahlene Haselnüssein ein zweites Gefäß mit Deckel geben und ebenfalls schütteln.

Die Milch-Eier-Mischung zur trokenen Mischung geben und alles miteinander verrühren.

Den klümpchenfreien Teig in eine gefette Springform oder eine ungefette Teflonform (26 cm Durchmesser) geben
und im Ofen etwa 45- 60 Min. backen.

Nach dem Backen den Kuchen mit Puderzucker bestreuen.

Mmmmhhhhhmmmmm



Tipp
Gemahlene Haselnüsse vor dem Einsatz in einer beschichteten Teflonpfanne ohne Zugabe von Öl erhitzen, leicht anrösten. Dann erst kann man später im Kuchen die Nüsse auch schmecken! Vorsicht: fein gemahlene Nüsse verbrennen schnell. Der Zustand von angeröstet zu "verkokelt" ist schnell passiert. Solange die Nüsse noch warm sind, den Teig herstellen!

STATT MIT GLATTEN MEHL AUCH KLASSE MIT DINKELMEHL
Mehlsorte 1
Vorarlberger Kuchenmehl
Mehlsorte 2
Vorarlberger Mehl glatt
Mehlsorte 3
Vorarlberger Grieß
Link zum Video
-
Eingesendet von
Corinna Wilmsmeier
Bregenz
wilmsmeier@web.de